Project Description

Katharina Ostermann mit Akito

Hallo, mein Name ist Akito und ich bin am 11. Juli 2016 in Karres geboren.

Nachdem Katharina erfahren hat, dass ich auf der Welt bin und die Fotos von mir gesehen hat, wusste sie sofort, dass ich ihr Hund werden sollte.

Mit 10 Wochen zog ich dann ins schöne Außerfern, genauer gesagt nach Bichlbach.

Hier ist der perfekte Wohnort für mich. Im Sommer gehe ich am liebsten jeden Tag im Bach hinter unserer Wohnung baden, oder schwimme eine Runde in den nahe gelegenen Seen. An den Wochenenden gehen wir öfter Wandern, auch das genieße ich sehr. Dabei kann ich rennen, nach Herzenslust die Wanderwege und Waldpfade abschnüffeln und zur Abkühlung nutze ich die Bächlein und Pfützen, die uns dabei begegnen. Noch mehr als den Sommer, liebe ich den Winter! Im Schnee kann ich buddeln, mich wälzen und die Temperaturen sind perfekt für einen Hund mit einem so langen, flauschigen Fell, wie meinem. Manchmal macht Katharina dann auch eine Skitour mit mir. Das macht mir viel Spaß!

Unabhängig von der Jahreszeit mag ich es sehr, Gegenständen, wie meinen Dummy, herumzutragen. Ich bin eben doch ein halber Retriever 😉 Wenn ich Lust habe und die Belohnungen passend sind, darf Frauchen mir auch ein paar Tricks beibringen.

Zuhause liebe ich es, mit meinen Menschen zu kuscheln!

Ich bin ein sehr harmonieliebender Hund. Sobald schlechte Stimmung herrscht, oder jemand streitet, versuche ich schnell, den Konflikt zu lösen.

Wenn Katharina auf die Arbeit geht, darf ich sie begleiten. Das war schon von Anfang an so. Sie ist Logopädin und arbeitet mit Kindern und Jugendlichen, die Schwierigkeiten bei der Sprachentwicklung, dem Sprechen oder dem Schlucken haben. In der Sprachoase döste ich schon als Welpe am liebsten unter den Füßen der Kinder oder ließ mich von ihnen verwöhnen.

Am 10. November 2018 haben wir unsere Therapiehundeausbildung abgeschlossen.

Nun darf ich ab und zu mit den Kindern würfeln, buzzern, Tricks vorführen oder kuscheln. Das bereitet den kleinen Menschen und mir immer sehr viel Freude.

Auch jetzt schlafe ich oft einfach nur in der Nähe der Kinder, während Frauli mit ihnen Fotos von mir anschaut oder bespricht, wie Hunde aussehen oder was man im Umgang mit Hunden alles wissen sollte.

Vielleicht kommst auch du uns einmal in unserer Praxis besuchen? Ich würde mich sehr freuen, dich kennenzulernen!