Projekt Beschreibung

Karin Petke mit Cooper

Cooper

katrin-petke-mit-cooper

Cooper ist ein Mischling aus Alaskan Malamute und Golden Retriever, er selber sieht sich jedoch eher als Mischling aus Teddybär und Spielkamerad.

Früh stellte ich fest, dass Cooper sehr neugierig und extrem offen gegenüber fremder Menschen war. Als er auch eine gute Nervenstärke und keinerlei Angst vor ungewöhnlichen Bewegungsmustern und Geräuschen zeigte, wurde mir klar, dass ich dieser Neigung gern nachgehe und mit anderen Menschen teilen möchte.

Deshalb besuchten wir unsere erste Hundeschule, legten die BH-Prüfung ab und trainierten fleißig auf die Abschlussprüfung als Therapiehundeteam.

Leider muss ich nun aufpassen, dass Cooper nicht freudig zu jedem Rollstuhlfahrer läuft, die Kinder auf dem Spielplatz in Ruhe lässt und nicht alle Betten zum Kontaktliegen benutzt. Aber das ist es mir wert! Denn im Speziellen in der ehrenamtlichen Arbeit mit Kindern geht er in der Rolle als Teddybär und Spielkamerad völlig auf.

katrin petke