Lade Veranstaltungen

Therapiebegleithunde-Ausbildung
Theoretische Aus – und Fortbildung 2019

29. und 30. Juni 2019

Das Theoriewochenende wird mit 15 Std. vom Messerli Institut als Fortbildung anerkannt.

Genauer Ablauf und Referenten werden zeitgerecht bekannt gegeben.

Grobe Planung:

Samstag 29. Juni 2019

9.30 – 12.00 Uhr:  Dipl.Päd. Markus Moosbrugger ( Leitung Altenheime Hall) mit dem Thema „Happy again– Umgang mit dementen Menschen“.

12.00 – 13.00 Uhr:  Mittagspause

13.00 – 16.30 Uhr:  Dr. Peter Szabados , Tierarzt „Erste Hilfe beim Hund , richtiges Entwurmen und Impfen“

 

Sonntag 30. Juni 2019

9.30 – 12.30 Uhr: Univ.-Doz. Dr. Silvia Pixner, „Psychologische Grundlagen in der Tiergestützten Therapie”

1 Std. Mittagspause

13.30 – 14.30  Uhr:  Univ. Prof. Dr. Monika Niedermayr über „Rechtliche Grundlagen rund um die Hundehaltung, speziell bei tiergestützten Einsätzen“

14.45 – 17.30 Uhr  Magdalene Bauer, Lehrerin mit Schulhund Finn GS und MS Rottenburg an der Laaber, Bayern, „ Der Therapiebegleithund in der Schule”

Kosten für beide Tage € 250,00 , Mittagsimbiss , Kaffee, Getränke und süße Snacks sind inbegriffen .
Bitte im Theoriemodul bitte nach Möglichkeit OHNE HUND erscheinen.